ProCollecta Datenschutzerklärung

ProCollecta verpflichtet sich, die persönlichen Daten der Nutzer seiner Website zu schützen. In dieser Datenschutzerklärung teilen wir Ihnen gerne mit, welche Daten wir verarbeiten. Die Nutzung unserer Website impliziert die Akzeptanz des Nutzers bei der Verarbeitung deiner Daten wie nachvolgend beschrieben.

  1. Ein Konto erstellen
    Wenn Sie auf unserer Online-Plattform kaufen oder verkaufen möchten, müssen Sie ein Konto erstellen. Dafür müssen Sie ein Passwort wählen. Die von ProCollecta gesammelten Daten werden verwendet, um Mitgliedern Zugang zu unseren Diensten zu gewähren.
    Die erforderlichen Informationen sind:
    • Anrede
    • Name und Vorname
    • Adresse
    • E-Mail-Adresse
    • Telefonnummer
    • Geburtsdatum
    • Bankkontonummer
    • Wenn Sie ein Händler sind:
      • Ihre MwSt-Identifikationsnummer
      • Nummer des Handelskammer
  2. Zur Verfügung gestellte Informationen an Dritte
    Wenn Sie Artikel auf unserer Online-Plattform verkaufen, erhalten andere Benutzer Zugriff auf bestimmte Informationen, z.B. ihren Namen, ihre Adresse, ihre E-Mail-Adresse und ihre Telefonnummer. Dies kann für die Ausführung der Transaktion erforderlich sein. Wenn Sie einen Kaufvertrag mit einem Verkäufer abschliessen, werden die oben genannten Daten im Hinblick auf mögliche Kontaktinformationen und die Organisation des Versands des Produkts zur Verfügung gestellt.
  3. Externer Dienstleister
    Für eine sichere Zahlung verwenden wir ‘Mollie’, das für seine Zuverlässigkeit und klaren Raten bekannt ist. Wir verwenden ‘Mollie’, um Zahlungen an uns und andere Benutzer zu verarbeiten. In diesem Fall werden die Zahlungsdaten wie Name, Kontonummer und Geburtsdatum an ‘Mollie’ weitergegeben. Wenn der Verkäufer ein Händler ist, werden auch die Nummer der Handelskammer und die Umsatzsteuernummer angegeben. ‘Mollie’ verwendet und verarbeitet diese Informationen gemäss seiner Datenschutzrichtlinie.
  4. Von ProCollecta erhobene Daten
    Die automatisch gesammelten Navigationsdaten werden für einen relativ kurzen Zeitraum gespeichert,in der Regel nicht länger als ein Jahr. Benutzerdaten und Transaktionsdaten werden so lange gespeichert wie die Konten für den Zweck aktiv sind, für den sie erhoben wurden, oder ein längeren Zeitraum gesetzlich zulässig ist.
    Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie ein Passwort sorgfältig auswählen und Ihre Anmeldedaten geheim bleiben.